Decompiler

SEE ist ein kleiner Decompiler nach F83.

Benutzung: SEE name

Er erzeugt ein Listing des Forth-Quellcodes. Bekannte CREATE-Strukturen werden korrekt entschlüsselt (Konstanten, Variablen, Colon-Definitionen etc.).

Beispiel:

: <<   OVER 0= NOT IF -1 SCROLL THEN ;

SEE << 
: << 
3121    OVER 
3123    0= 
3125    NOT 
3127    ?BRANCH 3131 
312B    (LIT) -1 ( FFFF )
312F    SCROLL 
3131    ;ok

Rückübersetzung:

(LIT) entfällt
;ok ;
(DO) .. (LOOP) DO .. LOOP
?BRANCH m1 .. m1: IF .. THEN
?BRANCH m1 .. BRANCH m2 m1: … m2: IF .. ELSE .. THEN
m1: .. ?BRANCH m1 BEGIN .. UNTIL
m1: .. ?BRANCH m2 .. BRANCH m1 m2: BEGIN .. WHILE .. REPEAT
m1: .. BRANCH m1 BEGIN .. AGAIN

REASS ist ein zugehöriger Reassembler.

Er bindest sich in SEE ein. SEE zeigt dann auch Code-Worte an:

1 GET REASS
1 22 THRU

SEE COUNT
COUNT is
0F70:    POP   HL
0F71:    LD    E,(HL)
0F72:    LD    D,00
0F74:    INC   HL
0F75:    EX    DE,HL
0F76:    JP    0420
0F79: END
ok