LLC2

Als ich 2011 mit der Arbeit am CP/M-System begonnen habe, gab es keine Seite im Netz zum LLC2. Deshalb habe ich diese Unterlagen hier bereitgestellt. Mittlerweile gibt es mit

http://llc2.jimdo.com

eine umfangreiche Fanseite.

Werbung aus dem FA: „LLC2 - die kostengünstige Alternative zum industriellen Heimcomputer. Technisch ausgereifter Einplatinencomputer zum Selbstbau für Freizeit und Beruf. Programmkompatibel zu handelsüblichen Geräten. Ausführliche Bauanleitung…“

Der LLC2 ist der Nachfolger des LLC1. Entworfen und produziert wurde er von Dr. Gerd Maudrich (Karl-Marx-Stadt).


Original-Leiterplatten und -Dokumentation (U.Mau)

Merkmal Beschreibung
CPU U880
ROM
RAM
Takt
Anzeige
Tastatur
Peripherie
Software


Font llc2font aus JKCEMU, rechts zg-llc2-rom von René.

  • anleitung Wegen der Größe der Datei (~70 MB) gibt's die nicht hier auf der Webseite, sondern auf Anfrage (→ Mail).
  • cpld82.zip CPLD 8.2 incl. RAM-Floppy nach mp 3/88. Quellcode
  • roms.zip Monitor und Zeichensatz
  • ic-tester.zip IC-Tester (f. CP/M-Microsoft-Basic)

Im Funkamateur 3/85, S. 149 gab es eine Annonce zum Kauf der Unterlagen und Leiterplatten des LLC2 für 70,- M.