Vorseriengeräte

Für Sammler besonders interessant sind einzigartige Objekte wie Entwicklungsmuster oder Vorseriengeräte.

Für den Z9001 wurden insgesamt 3 Prototypen gebaut. Prototyp Nr. 2 befindet sich in der Technischen Sammlung Dresden. Die beiden anderen Prototypen sind verschollen.

Prototyp Shafy ("Blechschwein") Prototyp seitlich
Prototyp 01/83 „Shafy“

Designmodell Prototyp 2, TSD Leipziger Messe
Designmodell Prototyp 02/83, s.a. http://robotron.foerderverein-tsd.de/ und http://www.sax.de/~zander/z9001/hist.html

(Bilder: K.-D. Weise)

Auf Pressefotos und in Werbeprospekten aus dem Jahr 1984 ist auch ein Z9001 mit anderer Tastatur und völlig anderen Spielhebeln zu sehen:

Die komplette Geschichte der Prototypen ist kompetent und ausführlich beschrieben in: http://robotron.foerderverein-tsd.de/322.html, „Über die Entstehung der Prototypen“, Autor: K.-D. Weise (pdf, 270kB).

Eins der ganz seltenen BASIC-84-Module, Alte ROM-Leiterplatte (Typ A), Gehäuse direkt bedruckt (Besitzer A.S.)

im Vergleich mit einem Seriengehäuse.

Entwicklermodul, Leiterplatte Serie B. Die in Serie produzierten Module haben Leiterplatte Serie C.

Ein Vorseriengerät des EPROM-Moduls (Besitzer A.S.)

im Vergleich das Serienmodul: ein zweiter Spannungsregler ist hinzugekommen