CP/M

für 1..2 RAM-Floppies nach MP 3/88,
optional Brosig-Tastatur nach MP 7/88, 64×16-Peters-Platine

SCP-CCP, SCP-BDOS

s. CP/A VLE

  • 64K Hauptspeicher (eventuell auf der RF-Karte)
  • mindestens eine RAM-Floppy nach MP 3/88
  • Tastatur nach MP 7/88 bzw. andere, die alle CTRL-Zeichen erzeugen koennen.
  • 64*16 Bildschirmumschaltung fuer Bildwiederholspeicher EC00H

(automatische Umschaltung bei Start)

  • Sprungverteiler (sonst Spruenge ersetzen/kurzschliessen)

CP/A-CCP, CP/A-BDOS

CP/A V.2.00/PD.VLE

Enthält einen kleinen Monitor M.COM zum Programmtransfer

Save - Load Monitor 1.8PD  *
==============================
	<D>irectory
	<L>oad file tape > disk
	<S>ave file disk > tape
	<T>ransport file >  RAM
	<E>xecute file at 0100H
	<K>C 85/1 load (4 MHz!)
	<C>lock switch: 2/4 MHz
	C<H>ange  current  Disk
	<V>iew HS-files on tape
	E<X>it to Z1013 MONITOR
	<Q>uit to CP/M -(WBOOT) 

Erweiterung des SCP-2RF für Floppy, diverse Tastaturen, etc.

s. Systemdiskette