Wordstar

Viele Texte unter CP/M wurden mit Wordstar erstellt. Unter Windows XP/Windows 7 ist es gar nicht mehr so leicht, diese Dateien in ein lesbares Format zu konvertieren. Nach dem Durchtesten vieler Programme habe ich selbst ein kleines q&d Perl-Skript geschrieben.

Das Programm ersetzt die gebräuchlichsten DOT-Kommandos durch entsprechende RTF-Kommandos und erzeugt eine RTF-Datei. Getestet und genutzt habe ich das Programm vor allem für die CP/M-Dokus der DDR-Kleincomputer. Für andere Systeme und andere individuelle Steuercodes sind sicher Anpassungen nötig. Das Programm ist nicht perfekt und macht sicher auch Fehler, für die schnelle Konvertierung in ein lesbares Format reicht es aber.

Als zweiter Parameter kann /d angegeben werden. Dann werden im Text die EPSON-Zeichen [\]{|}~ durch Umlaute ersetzt.


originale Datei mit den bekannten DOT-Kommandos und den Buchstaben mit gesetztem 7. Bit am Wordende.


Aufruf des Tools


konvertierte Datei. Die RTF-Datei kann beispielsweise mit MS Word geöffnet, konvertiert oder gedruckt werden.

  • Word 2002 RTF Specification Final.doc (googlen nach W2KRTFSF.exe)
  • wordstar file format release 7.txt